Aktuelles

Für alle, die am 18.6. bei der Veranstaltung in der VHS mit Reiner Braun
„Zukunft sichern mit immer mehr Waffen?“ nicht dabei sein konnten, hier die Audio- und die
Videoaufzeichnung des Vortrags.

Die nächste Veranstaltung in Kooperation mit der VHS findet am 21.9.22 um 19h in der VHS, Burgplatz 1 in Essen statt
NATO-Kriegsplanungen in der Messe Essen
Die NATO-Strategieschmiede JAPCC aus Kalkar plant im Oktober d. J. in Essen eine Konferenz zur Rivalität mit den Atommächten China und Russland. Es geht den Militärs um die Abstimmung zwischen allen Waffengattungen (All, Luftwaffe, Heer und Marine, Cyberkrieg im Internet). Die NATO behält sich “Kriegseinsätze mit hoher Intensität” vor, von elektronischen Angriffen bis zu “Doktrinen und Plänen” für Nukleareinsätze. Der Referent, Experte für Planungen der Militärs, informiert über die Strategien für den Krieg im 21. Jahrhundert und friedenspolitische Alternativen.

Referent: Bernhard Trautvetter


Demokratie und Sozialstaat bewahren – Keine Hochrüstung ins Grundgesetz!
Appell von einem breiten Bündnis von Organisationen und Einzelpersonen

Stellungnahme des Bundesausschusses Friedensratschlag vom 24.2.22


Weitere Beiträge zum neuen Ost-West-Konflikt


IPPNW- u. IALANA-Appell: Diplomatie statt Kriegsvorbereitung – Den aufgeheizten Konflikt um die Ukraine friedlich lösen!