Aktuelles

Nächste Veranstaltung in Kooperation mit der VHS am 18.5.22 um 19h

Ökologie und Kriege
In der Diskussion um den Klimawandel und den Klimaschutz wird der Zusammenhang von Krieg, Militär und Rüstungsindustrie mit der Klimakrise wenig beachtet. Kriege werden vermehrt wegen des Zugangs zu immer geringer werdenden Ressourcen im Zuge des klimaschädlichen Lebensstils in den reichen Ländern geführt. Nach Ansicht des Referenten ist dieser Ursache-Wirkung-Mechanismus Hauptverursacher für die weltweiten Umweltkatastrophen. Um dem entgegenzuwirken ist eine starke, handlungsfähige Umwelt- und Friedensbewegung nötiger denn je.

Referent: Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands

Einladung


Demokratie und Sozialstaat bewahren – Keine Hochrüstung ins Grundgesetz!
Appell von einem breiten Bündnis von Organisationen und Einzelpersonen

Stellungnahme des Bundesausschusses Friedensratschlag vom 24.2.22


Weitere Beiträge zum neuen Ost-West-Konflikt


IPPNW- u. IALANA-Appell: Diplomatie statt Kriegsvorbereitung – Den aufgeheizten Konflikt um die Ukraine friedlich lösen!